«

»

Okt 27 2014

BMF-Schreiben zur Lohnsteuer-Nachschau

Lohnsteuer-Nachschau:

Mit Einfügung des § 42g (Lohnsteuer-Nachschau) in das Einkommensteuergesetz hat der Gesetzgeber den Finanzämtern ein weiteres Instrument zur Durchführung von Prüfungen ohne vorherige Ankündigung an die Hand gegeben.

Die Regelung gilt bereits seit dem 30.06.2013, jedoch hatte die Finanzverwaltung sich bisher nicht zu ihrer Anwendung geäußert.

Dies ist nun mit dem BMF-Schreiben vom 16.10.2014 erfolgt. Die vollständige Verwaltungsanweisung steht im Mandantenbereich zum Download bereit.